Veranstaltungen | 17. Kapitalmarktforum | Tagesordnung

17. Kapitalmarktforum
am Dienstag, den 29. Mai 2018, von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Hotel Steigenberger Frankfurter Hof, Am Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main

„Paradise Papers – Wieviel Substanz braucht man?“

13:45 Uhr

Eintreffen der Gäste

14:00 Uhr

Begrüßung

14:15 Uhr – 14:45 Uhr

Keynote

„Genese der Panama Papers: Von der ersten Nachricht zum weltweiten Scoop“

Bastian Obermayer (Investigativressort, Süddeutsche Zeitung)

14:45 Uhr – 15:15 Uhr

„Onshore or Offshore – Is there a difference in international fund administration? A global perspective“ (in englischer Sprache)

Michael Newton (Head of Fund Services, Crestbridge)

15:15 Uhr – 16:00 Uhr

„Substanzarme Gesellschaften und deren Anerkennung aus Sicht des Gesellschafts- und Finanzmarktrechts“

Prof. Dr. Dirk Zetzsche (Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften, Universität Luxemburg)

16:00 Uhr – 16:30 Uhr

Kaffeepause

16:30 Uhr – 17:15 Uhr

„Behandlung von substanzarmen Gesellschaften im nationalen und europäischen Steuerrecht“

Prof. Dr. Steffen Lampert (Universität Osnabrück)

17:15 Uhr – 17:45 Uhr

„Internationale Gestaltung als Entschuldigung für unmoralisches Verhalten?“

Prof. Dr. Dominik Enste (Geschäftsführer IW Akademie GmbH, Professor für Wirtschaftsethik TH Köln)

17:45 Uhr – 18:30 Uhr

Podiumsdiskussion

„Internationale Gestaltung als Recht oder Unrecht“ – Fachlich und ethisch!“

Moderation: Christian Jakubetz (Journalist, Berater und Dozent)

Alle Referenten und Prof. Dr. Lorenz Jarass (Hochschule RheinMain)

Ab 18:30 Uhr

Get together mit Umtrunk und Essen

Downloads

image

Anmeldung und Veranstaltungsplan herunterladen