Schirmherrschaft
image Seit der Gründung des Forum Kapitalmarktinstrumente - Kapitalmarktfinanzierung e.V. ist Georg Fahrenschon, der Bayerische Staatsminister der Finanzen a.D. und Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, dessen Schirmherr.

Gruβwort des Schirmherren:

Sehr geehrte Mitglieder des Forum Kapitalmarktinstrumente - Kapitalmarktfinanzierung e.V., sehr geehrte Leser des Internetauftritts des Forum,

Kapitalmärkte nehmen in unserer heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle ein: Sie bringen Kapitalgeber und Kapitalsuchende in organisierter Form zusammen: insbesondere unsere Unternehmen erhalten so die Chance, Kapital für den Betrieb ihres Unternehmens aufzunehmen, mit dem in der Folge Investitionen getätigt und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Kapitalmärkte haben somit eine dienende und damit grundsätzlich positive Funktion für die Realwirtschaft; Kapitalmärkte dürfen kein Selbstweck sein.

Die Ereignisse der letzten Jahre haben uns aber schmerzlich gezeigt, welche Gefahren in unkontrollierten Kapitalmärkten liegen. In den Jahren 2007/2008 erlebten wir wohl die größte Finanzmarktkrise seit dem zweiten Weltkrieg. Gemeinsam haben Wirtschaft, Bürgerschaft und Politik der Krise getrotzt und sich besser als in vielen andere Regionen gegen sie gestemmt. Wir dürfen uns aber nicht der Illusion hingeben, die Finanz- und Wirtschaftskrise wäre nun überwunden und könnte sich nicht wiederholen. Das Gespenst lauert noch.

Wir müssen jetzt ein stabiles Fundament für eine nachhaltige Weltfinanz- und Weltwirtschaftsordnung schaffen. Gerade am internationalen Finanzmarkt brauchen wir Spielregeln und Leitplanken. Das Ordnungsmodell, das beides leisten kann, ist die Soziale Marktwirtschaft. Sie ist die überzeugende Antwort auf die weltweite Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: Langfristige Entwicklung statt kurzfristige Erfolge, beständige Werte statt schnelle Gewinne – dies muss unsere Handlungsmaxime sein. Die internationalen Märkte bedürfen eines weltweiten ordnungspolitischen Rahmens, der mit den Innovationen auf den Finanzmärkten Schritt hält.

Denn eine maßgebliche Ursache der Krise war, dass derart komplexe Kapitalmarktinstrumente entwickelt wurden, die weder die Banker noch deren Kunden verstanden und deren Risiken unüberschaubar wurden. Rating-Agenturen gaben für manche dieser Kapitalmarktinstrumente dann auch noch Bestnoten. Das darf uns nicht wieder passieren.

Deshalb ist das Forum Kapitalmarktinstrumente – Kapitalmarktfinanzierung e.V. auch so wichtig. Das Forum strebt die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Kapitalmarktinstrumente und der Kapitalmarktfinanzierung an, um Risiken, die sich im Zusammenhang mit Kapitalmarktinstrumenten für Geld- und Kapitalmärkte und das Finanzsystem im Ganzen, ergeben können, frühzeitig zu erkennen. Durch die frühzeitige Erkennung der Risiken soll zur Vermeidung derselben Risiken beigetragen werden. Diese Zielsetzung des Forum ist genau der richtige Ansatz. Die nationale und internationale Regulierung von Kapitalmärkten muss ergänzt werden durch einen intensiven Dialog zwischen allen Personengruppen, die Einfluss auf den Kapitalmarkt haben, egal ob in Politik, Verwaltung, Richterschaft, Wissenschaft oder in der Finanzindustrie. Dieser Dialog trägt zur Vermeidung von Risiken bei und die Förderung dieses Dialogs ist mir ein persönliches Anliegen.

Ich wünsche dem Forum Kapitalmarktinstrumente – Kapitalmarktfinanzierung e.V. und seinen Mitgliedern einen intensiven, durchaus kritischen aber immer ertragreichen Gedankenaustausch!

Georg Fahrenschon
, Bayerischer Staatsminister der Finanzen a.D., Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes
Schirmherr des Forums Kapitalmarktinstrumente – Kapitalmarktfinanzierung e.V.